1. Runde Vogtlandpokal

1. Runde Vogtlandpokal

Spielberichte

Der Erdball hat ein überragendes Fußballwochenende erlebt. Über dem spannenden Europa League Finale am Freitag und dem grandiosen Champions League Sieg der Bayern am Sonntag thronte natürlich der ruhmreiche Auftritt des SSV Bad Brambach am Samstag beim VSC Mylau Reichenbach. In der 1. Runde des Vogtlandpokals traten wir zu unserem ersten Pflichtspiel im Kalenderjahr 2020 an.

Trotz langer Pause kamen wird recht gut ins Spiel und waren von Beginn an feldüberlegen. Allein die Durchschlagskraft im Angriffsdrittel fehlte. Nach etwa 15 Minuten verflachte das Spiel und sowohl uns, als auch der Heimmannschaft gelang vergleichsweise wenig. Kurz vor der Halbzeit zogen wir das Tempo nochmal an und wurden mit dem 1:0 belohnt.

Nach der Pause agierten wir souveräner und erspielten uns eine Reihe guter Torchancen. Der ansonsten sehr gut parierende Torwart der Hausherren wurde bei einer Ecke sehr unglücklich überrascht, während er seine Vorderleute stellte. Tony Heise erkannte die Möglichkeit und verwandelte in bester Mario Basler Manier direkt. Den 3:0 Entstand stellte der eingewechselte Wagner nach einem gut vorgetragenen Konter her.

Unterm Strich steht ein souveräner und verdienter Sieg gegen eine sehr, sehr junge Mannschaft des VSC, die ihr durchaus vorhandenes Potenzial phasenweise aufblitzen ließ. In der nächsten Runde treffen wir auf heimischem Rasen auf die Mannschaft des VfB Schöneck.

Kleiner Ausblick…

Kleiner Ausblick…

Verschiedenes

Saisonauftakt nach leicht holpriger Vorbereitung

Am Samstag beginnt für die Herrenmannschaft des SSV mit dem Auswärtsspiel in der 1. Runde des Vogtlandpokals beim VSC Mylau-Reichenbach die Pflichtspielsaison 2020/2021. Nach der langen Corona-Pause freuen wir uns, nach mehr als 8 Monaten wieder ein Pflichtspiel bestreiten zu können.

Die Vorbereitung verlief aufgrund der Pandemie-bedingten Restriktionen selbstredend anders als geplant. Im Gegensatz zu anderen Vereinen, welche ausgiebig testeten, haben wir unseren Fokus auf das mannschaftsinterne Training gelegt und nur zwei inoffizielle Vorbereitungsspiele bestritten. Während wir eine Ü60-Auswahl der Senioren-Residenz Bad Brambach knapp mit 3:2 schlagen konnten, mussten wir das Spielfeld gegen eine Auswahlmannschaft, gespickt mit Spielern der freiwilligen Feuerwehren Mühlhausen und Sohl, mit 1:12 als Verlierer verlassen. Dennoch gehen wir mit Zuversicht in die neue Spielzeit, was nicht zuletzt am starken Zusammenhalt in der Mannschaft, dem bestens gefüllten Bier-Lager und unseren wirklich schönen Trikotsätzen liegt.

Mannschaft weiter mit Eigengewächsen verjüngt

Unser General Manager, im deutschen Sprachraum ist der Begriff Sportdirektor geläufiger, früher auch als „Mädchen für Alles“ bekannt, Gert Fineiß, hat den Umbau der Mannschaft konsequent voran getrieben. Mit dem nach langer Knieverletzung wieder genesenen Torwart Sauer und der aus Auerbach gekommenen Verstärkung Sieber treten nun mehr als 10 Spieler für uns an, die 23 oder jünger sind und ihre Kindheit im wunderbaren Bad Brambach verlebt haben. Die Startelf sollte regelmäßig einen Altersschnitt von deutlich unter 25 Jahren haben.

Saisonziel ist der Klassenerhalt

Das ungewöhnliche und abrupte Ende der Saison 2019/2020 hat auch erhebliche Auswirkungen auf die folgende Spielzeit. Da es nur Aufsteiger, jedoch keine Absteiger gab, müssen die Staffelteilnehmerzahlen am Ende der Spielzeit wieder ausgeglichen werden. Das heißt, dass es deutlich mehr Absteiger geben wird als üblich. Nach unserem Aufstieg in die Sparkassenvogtlandklasse wird es daher umso schwerer, die Liga zu halten. Wir rechnen mit vier oder sogar fünf Absteigern – bei 14 teilnehmenden Mannschaften. Unser Ziel ist daher ein einstelliger Tabellenplatz.

An der Art und Weise, Fußball zu spielen, wollen wir dennoch nichts ändern. Mit fast 4 Toren pro Spiel haben wir uns den Aufstieg mit attraktivem Angriffsfußball verdient. Das wird auch weiterhin unsere Philosophie sein. Ob uns unsere Herangehensweise gegen die nun höherklassigen Gegner weiterhin Erfolg einbringt, bleibt abzuwarten.

Alle Infos zur ersten Pokalrunde findet ihr hier: Link

Alle Infos zur Sparkassenvogtlandklasse, welche für uns am 05.09. in Schöneck beginnt, findet ihr hier: Link