Am Sonntag ging es nach Plauen. Die klare Forderung war, den dritten Auswärtssieg in Folge hinzulegen, sodass die Tabellenführung verteidigt werden kann. Unser Team wollte dieses Ziel erfüllen & unseren Trainer ein kleines Geburtstagsgeschenk Zubereiten.

Das Spiel begann punkt 10 Uhr.
Unsere Team begann sofort einen guten, sauberen Fußball zu spielen, durch gute erste Chancen und letztendlich einen guten Pass auf Moritz Voigt gelang uns es in den ersten 15 Minuten die Führung zu übernehmen, dies gab Motivation.
Schon kurz darauf konnte Jan auf 0:2 erhöhen. Wir blieben am Drücker und erarbeiteten uns neue gute Chancen. So gelang es Moritz innerhalb von 5 Minuten 2 Tore zu erzielen ( 29′ , 34′).
Halbzeitpause!
In der zweiten Hälfte gingen unseren Spielern die Ideen aus, sodass sich nur wenige Torchancen näherten.
Die Spannung und sank auch erheblich.
Durch unkonzentriertheiten in den eigenen Reihen wartete der ESV nicht lange & schoss die Kugel ins Netz zum 1:4.
Letztendlich beendete Michel Müller das Spiel mit einen übertragenden Freistoßtor aus der dritten Reihe.
Unsere Gegner machten es uns auch nicht einfach und verteidigten ihr Spiel sehr gut!
Die Jungs von der Lok agieren ohne Trainerteam und organisieren das Training und den Spielbetrieb selber!
Mit 4 Punkten aus drei Spielen starke Leistung.

Somit wurde das gestellte Ziel der Trainer erfolgreich erreicht.
Ein Riesen Kompliment an unserer Team welches einen super Saisonstart hingelegt hat!
Drei Auswärts Spiele mit drei Siegen sprechen für sich!
Einfach Klasse !!!!!
Unsere Jungs sind schon heiß auf das erste Heimspiel gegen den Oelsnitzer Fußballclub.