7. Spieltag (24.09.17) SpVgg Grünbach-Falkenstein e.V – SpG Adorf/Bad Brambach

7. Spieltag (24.09.17) SpVgg Grünbach-Falkenstein e.V – SpG Adorf/Bad Brambach

Jugend, Spielberichte

A-Jugend verpasst Sieg

Das Spiel hatte kaum begonnen, schon stand es 1:0 für unsere A-Jugend. Jan nutzte in der 2. Minute die Unsicherheit des gegnerischen Keepers, der einen scharf geschossenen Freistoß nicht festhalten konnte.

In der 33. Minute fiel das 2:0 wieder durch Jan. Er staubte zum zweiten Mal einen Freistoß ab, und gab dem Team eine vermeintliche Sicherheit. Mit diesen Zwischenstand ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte ging unser Team die Ideen aus, und haderten mit der gegnerischen Härte.

Unser Spiel fand einfach nicht mehr statt. Und so war es nur eine Frage der Zeit, bis das 2:1 in der 74. Minute und das 2:2 in der 77. Minute fiel.

6. Spieltag (17.09.17) SpG Adorf/Bad Brambach – SpG Ranch Plauen/Weischlitz

6. Spieltag (17.09.17) SpG Adorf/Bad Brambach – SpG Ranch Plauen/Weischlitz

Jugend, Spielberichte

SpG Adorf / Bad Brambach – Ranch Plauen (4:3)
Am Sonntag hieß es, zweites Heimspiel steht an, dies wurde gegen die Ranch ausgetragen.

Schon immer sehr ausgeglichene Mannschaften trafen aufeinander, mit jeweils 10 Punkten.
Kurz nach Beginn des Spiels gab es schon die ersten Chancen auf beiden Seiten. In der 11. Minute startete unser Außenverteidiger Paul Kern einen Alleingang. Durch klasse Ballführung und den Willen das Tor zu machen netzte er zum 1:0 ein !
Ranch antwortete in der 19. Minute mit dem 1:1 durch Lucas Forbringer und in der 42. Minute mit dem 1:2 durch Tim Schittler.
Bis zur Halbzeit blieb nicht mehr lange.
In der letzen Sekunde konnte unser Flügel Spieler Kevin Glaßl zum 2:2 ausgleichen.
Im der zweiten Hälfte wurde das Spiel rauer.
Ranch hatte Ehrgeiz und gab nicht auf. Durch seine sehr gute Spielweise mit schnellen präzisen Pässen konnten sie erneut in der 50 Minute durch Leon Schirmer in Führung gehen.
Doch unser Team wollte den Sieg! Wir ackerten bis zum Umfallen! So gelang uns durch Teamarbeit das 3:3 in der 73. Minute und das 4:3 in der 84. Minute durch unseren Captain Luis Wunderlich zu erzielen!
Dieser Spieltag war für alle Beteiligten ein besonderer Spieltag.
Besonderen Dank will das Trainerteam Ben, Paul Z. und Luis W. ausdrücken!!
Die Mannschaft hat uns bewiesen das es anders geht.
Danke!
Wir feierten unseren Sieg & Bestätigten die Meisterschaft der B-Jungend.

5. Spieltag (10.09.17) SpG Rotschau/Heinsdorfergrund 2 – SpG Adorf/Bad Brambach

5. Spieltag (10.09.17) SpG Rotschau/Heinsdorfergrund 2 – SpG Adorf/Bad Brambach

Jugend, Spielberichte

Am Sonntag den 10. September ging es für uns nach Heinsdorf.

Die SpG Rotschau/Heinsdorfergrund 2 war bisher noch ungeschlagen, was für uns hieß, das zu ändern. In der Partie stand zum ersten mal unser Ersatztorhüter Jonas Ademeit zwischen den Pfosten, weil unser Stammtorwart Ben Franzky angeschlagen ist.

Das Spiel begann zunächst sehr Spielbestimmend auf den seiten der Gastgeber. Sie versuchten uns mit langen Bällen zu umgehen. Bis T. Brittling in der 17. Minute eine super Ecke schoss, die bis ins Tor flog. Das 1:0 konnte bis zur 32. Minute verteidigt werden, bevor das 1:1 viel. Die Heimmannschaft bekam noch einen Elfmeter, wo sich die Geister streiten, ob der Ball schon im 16er war oder nicht. Der Ball ging zum Glück an den Pfosten und ein Nachschuss konnte verhindert werden.

So ging es auch mit dem 1:1 in die Halbzeit.

Leider wurde das Spiel in der 2. Halbzeit viel ruppiger, und gab deswegen auch mehr Unterbrechungen, sowie auch Verletzungen.

In der 69. Minute bekam unser Team das 2:1 durch Timon Schwab. Ab da an brach die Mannschaft zusammen, und hat noch zwei weitere Gegentore bekommen.

Somit war der Endstand 4:1 für die Heimmannschaft.
Die Leistung von Jonas ist besonders hervorzuheben da er das erste mal im Tor stand und seine Aufgabe sehr gut erledigt hat. Hier hat sich das intensive Torwarttraining mit Benjamin Popp ausgezahlt.
Dieses Ergebnis wäre nicht nötig gewesen wenn unser Team seine Leistung abgerufen hätte.
Daraus müssen wir unsre Erkenntnisse ziehen und diese Woche noch härter Trainieren um am Sonntag wieder Erfolgreich zu sein!

3. Spieltag (27.08.17) ESV Lok Plauen – SpG Adorf/Bad Brambach

3. Spieltag (27.08.17) ESV Lok Plauen – SpG Adorf/Bad Brambach

Jugend, Spielberichte

Am Sonntag ging es nach Plauen. Die klare Forderung war, den dritten Auswärtssieg in Folge hinzulegen, sodass die Tabellenführung verteidigt werden kann. Unser Team wollte dieses Ziel erfüllen & unseren Trainer ein kleines Geburtstagsgeschenk Zubereiten.

Das Spiel begann punkt 10 Uhr.
Unsere Team begann sofort einen guten, sauberen Fußball zu spielen, durch gute erste Chancen und letztendlich einen guten Pass auf Moritz Voigt gelang uns es in den ersten 15 Minuten die Führung zu übernehmen, dies gab Motivation.
Schon kurz darauf konnte Jan auf 0:2 erhöhen. Wir blieben am Drücker und erarbeiteten uns neue gute Chancen. So gelang es Moritz innerhalb von 5 Minuten 2 Tore zu erzielen ( 29′ , 34′).
Halbzeitpause!
In der zweiten Hälfte gingen unseren Spielern die Ideen aus, sodass sich nur wenige Torchancen näherten.
Die Spannung und sank auch erheblich.
Durch unkonzentriertheiten in den eigenen Reihen wartete der ESV nicht lange & schoss die Kugel ins Netz zum 1:4.
Letztendlich beendete Michel Müller das Spiel mit einen übertragenden Freistoßtor aus der dritten Reihe.
Unsere Gegner machten es uns auch nicht einfach und verteidigten ihr Spiel sehr gut!
Die Jungs von der Lok agieren ohne Trainerteam und organisieren das Training und den Spielbetrieb selber!
Mit 4 Punkten aus drei Spielen starke Leistung.

Somit wurde das gestellte Ziel der Trainer erfolgreich erreicht.
Ein Riesen Kompliment an unserer Team welches einen super Saisonstart hingelegt hat!
Drei Auswärts Spiele mit drei Siegen sprechen für sich!
Einfach Klasse !!!!!
Unsere Jungs sind schon heiß auf das erste Heimspiel gegen den Oelsnitzer Fußballclub.

2. Spieltag (20.08.17) SpG SG Limbach / SpVgg Zobes / TSG Ruppertsgrün – SpG Adorf/Bad Brambach

2. Spieltag (20.08.17) SpG SG Limbach / SpVgg Zobes / TSG Ruppertsgrün – SpG Adorf/Bad Brambach

Jugend, Spielberichte

Am vergangenen Sonntag den 22.08 stand unsere A-Jugend im Spiel gegen die Spg SG Limbach/SpVgg Zobes/ TSG um 10:00 Uhr auf dem Auswärtsplatz in Limbach.
Das Spiel wurde durch ein frühes Führungstor in der 3. Minute durch Moritz Voigt erzielt. Die Heimmannschaft setzte durch ein Freistoßtor in der 10 Minute das auf unseren Torwart (Ben Franski) geht nach, auf den Spielstand 1:1.
Doch das wollte unsere A-Jugend nicht durchgehen lassen und versuchten das was sie durch ihre Trainer lernen oder gelernt haben umzusetzen.
So konnten sie das 1:1 auf den neuen verdienten Spielstand 1:10 durchsetzten.
————————————————–
0:1/Moritz Voigt – 3min
1:1/Florian Reinhold – 10min
1:2/Luis Wunderlich – 22min
1:3/Luis Wunderlich – 27min
1:4/Luis An – 30min
1:5/Moritz Voigt – 32min
1:6/(Eigt.) Jonathan Kreher – 48min
1:7/(Eigt.) Jonathan Kreher – 52min
1:8/Moritz Voigt – 74min
1:9/Toni Brittling – 77min
1:10/Toni Brittling – 79min

1. Spieltag (13.08.17) SpG Werda/ Kottengrün – SpG Adorf/Bad Brambach

1. Spieltag (13.08.17) SpG Werda/ Kottengrün – SpG Adorf/Bad Brambach

Jugend, Spielberichte

Die Saison hat endlich wieder begonnen..

..und das mit einem starken Spiel von unserem Team! Der Gegner war eine Spielgemeinschaft, die schon etwas mehr Erfahrung in der A-Jugend gesammelt hatte, dennoch war unsere Mannschaft, zumindest in der ersten Hälfte, dauerhaft im Zug Richtung gegnerisches Tor! Den Eröffnungstreffer lieferte Luis W. (20) in der 21. und kaum 1 Minute später, musste das heimische Team den zweiten Treffer in kauf nehmen, erzielt wurde dieser von Moritz V. (6). Ab dem Zeitpunkt verlief das Spiel bis zur Halbzeit recht ruhig, es war ein ständiger wechsel des Ballbesitzes, mit der ein oder anderen Torchance, die jedoch von den Mannschaften gut vereitelt wurden.

Kaum wurde die zweite Phase des Spiels angepfiffen, schon kam es zu einem starken Ballwechsel der Spielvereinigung, der sie auch durch die Abwehr von unserm Team brachte, allerdings konnte unser Keeper Ben F. (1) diesen Torversuch super parieren und es blieb vorerst beim 0:2 für uns. Nach diesem Abschnitt des Spiels, verlief es weiterhin so wie in Halbzeit eins, jedoch bekam die heimische Mannschaft mehr und mehr Aktionen in denen die Lage sehr gefährlich für das Team wurde. So kam es, dass der gegnerische Stürmer Alpha Sow ein Missverständnis unserer Mannschaft ausnutzte und zum 1:2 in der 80. verkürzte. 5 Minuten später gelang es endlich auch Jan S. (10) den Ball nach mehreren verglückten Torchancen den Ball ins Netz zu hauen! Folglich hieß es 1:3 für die Gastmannschaft und damit war der erste wohl verdiente Sieg und somit die ersten drei Punkte auf unserem Konto.

9. Meisterschaftsspiel SpG Adorf/Bad Bramabach – SpG Ranch Plauen/​Weischlitz

9. Meisterschaftsspiel SpG Adorf/Bad Bramabach – SpG Ranch Plauen/​Weischlitz

Jugend, Spielberichte

Unsere B-Jugend holt sich den Titel!

Mit einer starken geschlossenen Mannschaftsleistung, schoben sich die Jungs durch einen 2:1 Erfolg noch am letzten Spieltag am bisherigen Tabellenführer, der SpG Ranch Plauen/Weischlitz, vorbei. Die Treffer für die gastgebende SpG Adorf/Bad Brambach erzielten Stavenow und Clasen. Wir bedanken uns recht herzlich bei den zahlreich erschienenen Zuschauern, die uns Tatkräftig unterstützt haben! Das Team hofft, dass ihr bei den kommenden Spielen in der nächsten Saison (A-Jugend) mit dabei seid!

8. Meisterschaftsspiel SV Concordia Plauen – SpG Adorf/Bad Bramabach

8. Meisterschaftsspiel SV Concordia Plauen – SpG Adorf/Bad Bramabach

Jugend, Spielberichte

Am Sonntag den 21.05.2017 stand das letzte Auswärtsspiel der Saison auf dem Plan unserer Mannschaft. Kaum wurde die Partie angepfiffen, schon stand es 0 zu 1 für uns. Geschossen wurde dieses Tor von Moritz V. (6), er traf in der 10. Minute ebenfalls zum 0 zu 3! Das zweite Tor verwandelte Jan S. (10) in Minute 6. Die erste Halbzeit wurde von unserer B-Jugend klar dominiert. Es wurden zwar die zahlreichen Torchancen unseres Teams  nicht verwertet, aber diese konnten sie durch gute Spielzüge und einer atemberaubender Spielleistung von jeden einzelnen übertrumpfen! Der Schlussstrich für den Anfang wurde von Eric C. (8) und Luis W. (20) in der 33. und 37. gezogen.

Nach der Pause wurden unsere Jungs von der aggresiven Spielweise des Gegners sehr  überrascht und mussten dadurch ein Tor hinnehmen. Jetzt wurde auch der Rest der heimischen Mannschaft wach und somit kamen die Plauner durch unsere vorderen Reihen. Allerdings wurden die Angriffe von der Abwehr bzw. unseren Torhüter Ben F. (1) gut vereitelt. Zum Ende hin der Partie wurde der Wind herausgenommen, jedoch gelang es unseren Stürmer Jan S. noch zwei weiter Tore einzukassieren. 7 zu 1 hieß somit der Endstand des Spiels.

Jetzt heißt es viel trainieren und sich auf das letzte Spiel der Saison vorbereiten. Jedoch ist es nicht nur ein „einfaches Spiel“ denn am Sonntag den 28.05.2017 kann es für unsere B-Jungend den Meistertitel bedeuten! Wir hoffen, dass sich viele Fußballfans bzw. Fußballinteressierte an diesen Tag die Zeit nehmen und um 10 Uhr zum Wachtberg Sportplatz kommen um UNS zu unterstützen!!

7. Meisterschaftsspiel SpG Oelsnitz/Lauterbach/Eichigt – SpG Adorf/Bad Bramabch

7. Meisterschaftsspiel SpG Oelsnitz/Lauterbach/Eichigt – SpG Adorf/Bad Bramabch

Jugend, Spielberichte

 

Am Sonntag den 14.05. spielten unsere Jungs der B-Jugend auswärts gegen die SpG Oelsnitz/Lauterbach/Eichigt.

Durch Jan S. (10) konnte unser Team schon in der 11. Minute den ersten Treffer feiern, der allerdings nicht möglich gewesen wäre ohne die super Hereingabe von Lucas K. (7)! Der Gegner stand danach sehr gut in den eigenen Reihen und hat es uns somit erschwert noch eine Tor zu erzielen. In der 30 Minute kam es zu einem Foulelfmeter für den Gegner und somit mussten unsere Jungs das 1 zu 1 hinnehemen. Dies war auch der „Endstand“ zur Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte der Partie angekommen wurde unser Torwart Ben F. (1) durch starke Spielzüge und Schüsse des Gegners sehr gefordert. Jedoch stand er mal wieder mit Bestform auf dem Platz und konnte jeden einzelnen parieren. Auch die Männer vor Ben wurden jetzt „hell wach“ und  so gelang es ihnen den Ball in Richtung gegnerisches Tor zu lenken. Wiederholt  konnte Jan S. (10) in der 46.,  nach einem Dribbling im Strafraum des Gegners, ein Tor für sich ergattern und brachte somit unsere Mannschaft erneut in Führung!

Das Fazit das wir aus dem Spiel mitnehmen: Hätten die Jungs das umgesetzt was im Training ständig geübt wird, wäre dieses Spiel nicht zu solch einer Zitterpartie geworden. Allerdings haben sie sich den Sieg wieder einmal verdient.

5. Meisterschaftsspiel SpG Adorf/Bad Bramabch – VfB Lengenfeld

5. Meisterschaftsspiel SpG Adorf/Bad Bramabch – VfB Lengenfeld

Jugend, Spielberichte

 

Am Sonntag den 23.04.17 trafen unsere Jungs auf die Mannschaft des VfB Lengenfeld.

Die Partie begann zunächst recht ruhig. Jedes Team hatte seine Angriffe mit Torchancen, die sie aber beide nicht nutzten. Es dauerte bis zur 18. Minute in der, der VfB Lengenfeld durch Noel Henke in Führung ging. Wie so oft wurden unsere Jungs mit einen Tor überrascht. Jetzt war auch der letzte Wach. Unser Kapitän Luis W. (20) gab, nach einem starken Dribbling, unsere Antwort auf dieses Gegentor. Er verwandelte zum 1 zu 1. Kurze Zeit später und zwar in der 28. Minute, schoss Jan S. (10) sein 6. Saisontor. Somit gingen wir 2 zu 1 in Führung. Dies war auch der „Endstand“ in der ersten Hälfte des Spiels.                                                                                                                                                                                                                             Nach der Halbzeit waren, wie in der vorherigen 4 Spielen, die „Berühmt Berüchtigten 10 Minuten“ wieder einmal am Drücker. Wir kassiereten in der 44. Minute das 2 zu 2 durch Leon Wrobbel. Danach gab es bis zur 65. Minute eine ausgeglichene Phase des Spiels in der es ansehenswerte Doppelpässe und Spielzüge von beiden Mannschaften zu sehen gab. Allerdings schaffte es Luis W. (20),  in der oben genannten Minute, unser Team wieder in Führung zu schießen! Dieser Treffer gab der Mannschaft nocheinmal Kraft und sie gaben alles um den Sack zuzumachen. So gelang es auch Toni B. (4) ein Tor zu erzielen und damit seinen ersten Treffer der Saison einzukassieren. Jedoch waren wir nun zu übermotiviert und immer mehr Spieler rückten nach vorne. So kam es wie es kommen musste. Die Verständigung zwischen Luis W. (20) und Paul Z. (5) fehlte in der Abwehr und Daniel Qayyum konnte seinen Konter erfolgreich zum 4:3 abschließen. Der VfB Lengenfeld setzte alles auf eine Karte und holte in der vermutlich letzten Aktion alle Feldspieler zur Ecke mit nach vorne. Diese wurde aber von der Verteidigung vereitelt und die Kugel flog über alle hinweg bis zur Mittellinie, an der Moritz V. (6) auf seine Chance wartete um endlich seinen erhofften Treffer zu erzielen. Dieser gelang ihn auch nach einem „1 vs 1“ gegen den Tortwart.

Der Enstand war somit fest, es hieß 5:3 für das heimische Team!

Die Mannschaft möchte sich bei allen Eltern und Zuschauern für die Geldspenden bedanken.