Testspiel gegen den VFC Adorf II

Testspiel gegen den VFC Adorf II

Vorschau

Der SSV Bad Brambach wird am Sonntag, den 12.03.2017 um 14 Uhr sein zweites und finales Testspiel der Winterpause absolvieren. Gespielt wird auf dem heimischen Rasen, Gegner ist die zweite Mannschaft des VFC Adorf.

Nach dem guten Ergebnis im ersten Testspiel warnt Trainer Fineiß im Brambacher Kurier jedoch vor einer verfrühten Euphorie: „Das 6:3 täuscht a weng über die immernoch vorhandenen spielerischen Defizite hinweg“. Um mehr Variabilität und Durchschlagskraft im Angriffsspiel zu erhalten wird der Brambacher Erfolgstrainer weitere taktische Variationen ausprobieren. „Wir werden aller Voraussicht nach im 4-3-3 auflaufen. Das holländische Spielprinzip des Totaalvoetbal wurde von uns schon in den siebziger Jahren erfolgreich eingesetzt, als Bad Brambach noch niederländisches Überseegebiet war“.

Es ist zu erwarten dass die Mannschaft auf fast allen, vielleicht auch auf keinen Positionen verändert wird. Trainer Fineiß hielt sich in punkto Personalien äußerst bedeckt: „Keine Ahnung wer spielt, ich hoffe wir sind zu elft.“

Der SSV freut sich auf die bevorstehende Partie und hofft auf reges Zuschauerinteresse. Über den Spielausgang werden wir natürlich zeitnah in aller Ausführlichkeit berichten.